abisz Modellbau-die Welt im Maßstab
abisz Modellbau-die Welt im Maßstab

Bayerische Zugspitzbahn

Sommerzeit ist Reisezeit, und so sind wir nach Garmisch-Partenkirchen gefahren. Das Ziel unserer Reise war die Zugspitze, der mit 2962m höchste Berg Deutschlands. Den Gipfel der Zugspitze haben wir mit Hilfe der zwischen 1928-1930 erbauten meterspurigen bayerischen Zugspitzbahn erreicht. Den Aufstieg haben wir im Endbahnhof in Garmisch begonnen, auf der Adhäsionsstrecke mit bis zu 35,1Promille fuhren wir bis Grainau, ab dort beginnt die Zahnrad-bahn nach dem System Riggenbach. Mit einer Steigung von bis zu 250 Promille fährt die Bahn über die Stationen Eibsee und Riffelriss zum Zugspitzplatt. An der Station Riffelriss beginnt der 4466m lange Zugspitztunnel, der Tunnel wurde in nur 2 Jahren von vier verschiedenen Stellen aus in den Berg getrieben. Ab dem Gletscherbahnhof ging es weiter mit der Gletscherbahn, einer 1000m langen Seilbahn, die die letzten 360m bis zur Gipfelstation der Zugspitze überwindet. 

 

 

Aktuelles

Neu Baubericht vom leichten Zugkraftwagen Sd.Kfz 10 DEMAG D7 von MK72 in 1:72. Mehr

 

Neu Bildbericht von den Modellbautagen Stammheim

im Juli 2018. Mehr

 

Neu Baubericht vom schweren Panzerfunkwagen Sd.Kfz. 263 von Roden in 1/72. Mehr

Termine

Besucher seit 01. Februar 2014

Flag Counter

seit 01.09.2015 auch nach Ländern

Druckversion Druckversion | Sitemap
© by Andreas Zißelsberger inklusive aller Bilder und Texte